Jugendwohnen Plus

Die Angebote des Jugendwohnheims bilden die Grundlage für "Jugendwohnen PLUS". Wenn bei unseren Jugendlichen zusätzlicher sozialpädagogischer Bedarf festgestellt wird, unterstützen wir diese Jugendlichen mit weiteren individuellen sozialpädagogischen Fachleistungsstunden. Alltags- und lebensweltorientierte Unterstützung in einem „1:1- Setting“ ermöglicht den Jugendlichen, eigene Ressourcen zu entdecken und zu nutzen. Oberstes Gebot unserer pädagogischen Arbeit ist die Wertschätzung und die Ermutigung unserer Jugendlichen. Konflikte, Krisen und Misserfolge werden gemeinsam mit dem Bezugspädagogen analysiert und reflektiert. Im persönlichen Gespräch vermitteln wir den Jugendlichen deren Erfolge und aber auch Rückschläge. Gerne bauen die Jugendliche zu - und mit - unserem Fachpersonal Beziehungen auf.